Logo baufi-nord

Wie funktioniert ein Forwarddarlehen?

Ein Forwarddarlehen ist nichts anderes als ein (meist) Annuitätendarlehen, das nicht jetzt sofort sondern erst in bis zu 60 Monaten ausgezahlt wird. Die Besonderheit:  bis zum Auszahlungstermin sind keine (Bereitstellungs-)Zinsen oder Gebühren für das Forwarddarlehen zu zahlen.

Wenn die Zinsbindung Ihrer laufenden Finanzierung in spätestens 60 Monaten (5 Jahren) ausläuft, können Sie sich mit einem Forwarddarlehen die aktuell günstigen Zinsen für die Anschlussfinanzierung sichern. Bitte beachten Sie aber folgende Punkte:

  • ein Forwarddarlehen ist eine Art Finanzwette; liegt das Zinsniveau bei Auszahlung des Forwarddarlehens über den Zinssatz, den Sie vereinbart haben, haben Sie diese Finanzwette gewonnen
  • wenn Sie ein Forwarddarlehen abschließen, verpflichten Sie sich zur Abnahme dieses Darlehen in beispielsweise 3 Jahren. Das gilt auch für den Fall, dass die Zinsen dann allgemein niedriger sind und das Forwarddarlehen im Nachhinein betrachtet kein gutes Geschäft war

Der Ablauf

Sie schließen bereits heute mit einem unserer Bankpartner einen Darlehensvertrag mit einem fest vereinbarten Zinssatz ab. Der Darlehensbetrag entspricht der Restschuld des alten Darlehens zum Auslauftermin.

Das neue Darlehen wird nicht sofort ausgezahlt, sondern erst zum Zeitpunkt des Auslaufens der Zinsbindung Ihres alten Darlehens. Mit dem neuen Darlehen wird das alte abgelöst. Dieser Vorgang geschieht - ohne Ihre besondere Mitwirkung - direkt zwischen alter und neuer Bank.

Während der Forward-Periode (die Zeit von heute bis zum Umschuldungstermin) entstehen Ihnen keine Kosten (wie z.B. Bereitstellungszinsen). Statt nach beispielsweise 6 Monaten Bereitstellungszinsen zu verlangen, werden die kalkulierten Bereitstellungszinsen auf den Zinssatz aufgeschlagen. Der Zinssatz ist also leicht höher als wenn das Darlehen sofort ausgezahlt wird. Je nach Bank und Basiszins liegt der Zinszuschlag bei 0,01 bis 0,025% je Monat Vorlaufzeit.

Welche Vorteile haben Forwarddarlehen?

Mit dem Forwarddarlehen sichern Sie sich das derzeit niedrige Zinsniveau für Ihre Anschlussfinanzierung. Steigt das allgemeine Zinsniveau bis zum Umschuldungstermin, haben Sie ein echtes Geschäft gemacht: ohne Forwarddarlehen müssten Sie dann höhere Zinsen zahlen.

Welche Nachteile haben Forwarddarlehen?

Liegt das Zinsniveau zum Umschuldungstermin unter den heutigen Zinskonditionen haben Sie -im Nachhinein betrachtet- ein schlechtes Geschäft gemacht, denn Sie müssen das Forward-Darlehen dann trotzdem abnehmen.

Welche Kosten oder Gebühren entstehen bei einem Forwarddarlehen?

Wenn Ihr altes Darlehen abgelöst wird, entstehen Notar- und Gerichtskosten für die “Umschreibung” der Grundschulden im Grundbuch. Die Höhe dieser Kosten hängt vor allem davon ab, ob Ihre alte Bank einer Abtretung der Grundschulden an die neue Bank zustimmt (das ist meistens der Fall). Ausserdem richten sich die Kosten dann nach der Höhe der Grundschulden.

Für wen ist ein Forwarddarlehen geeignet?

Ein Forward-Darlehen ist optimal, wenn Sie davon ausgehen, dass das Zinsniveau zum Umschuldungstermin höher ist als heute und Sie sich die heutigen Zinsen langfristig sichern wollen.

Kann man ein Forwarddarlehen auch aufnehmen, wenn man auf der Suche nach einer passenden Immobilie ist, die später finanziert werden soll?

Nein, Forwarddarlehen dienen ausschließlich zur Umschuldung bereits bestehender Immobilienfinanzierung. Es ist nicht möglich, ein Forwarddarlehen aufzunehmen, um sich die aktuellen Konditionen für eine spätere Finanzierung (Neubau/Kauf) zu reservieren. Es gab vor einigen Jahren mal eine solche Möglichkeit über die DKB Bank, die dieses Darlehensvariante aber schon lange nicht mehr anbietet.

>Übersicht Finanzierungsvarianten und -modelle>>

Finanzierungsmodelle und Darlehensvarianten

Sie haben Fragen?

Telefonischer Kontakt

Kostenloser Service für Sie:

Persönliche Beratung vor OrtDarlehensanfrage Online-FormularRückrufservice nutzenKostenloses Informaterial

Bleiben Sie auf dem Laufenden und folgen uns bei:

baufi-nord bei Facebook - Dieser einfache Link zu unserer Facebookseite bedeutet nicht, dass Daten von Ihrem Besuch auf unserer Internetseite an Facebook übermittelt werden.aufi-nord bei Google+ - Dieser einfache Link zu unserer Google+-Seite bedeutet nicht, dass Daten von Ihrem Besuch auf unserer Internetseite an Google+ übermittelt werden.baufi-nord bei Twitter - Dieser einfache Link zu unserem Twitteraccount bedeutet nicht, dass Daten von Ihrem Besuch auf unserer Internetseite an Twitter übermittelt werden.

Aktuelle Infos & Meldungen

Zinsvergleich_Verbraucherzentrale Hamburg

Hier finden Sie  Baufinanzierungsexperten in

QR-Code

 

(C) Olaf Varlemann (Bankkaufmann) - Baufinanzierungsberatung und Baufinanzierungsvermittlung

Baufinanzierungen für Arbeitnehmer, Beamte, Rentner, Freiberufler und Selbständige - Als nicht gebundene Vermittler finanzieren wir bundesweit Neubau, Kauf, Modernisierung und Umschuldungen (inkl. Forwarddarlehen) zu günstigen Konditionen und beraten unsere Kunden umfassend

Unsere Themen:

Baufinanzierungen ohne Eigenkapital - Hausbau finanzieren - Immobilienkauf finanzieren - Anschlussfinanzierung & Umschulden - Modernisierungsmaßnahmen finanzieren - Eigenheimförderung - Finanzierungsmodelle - Hypothekenzinsen

Hier finden Sie nicht an bestimmte Banken gebundene Baufinanzierungsberater und Baufinanzierungsexperten in:

Hamburg - Schleswig-Holstein - Niedersachsen - Bremen - Mecklenburg-Vorpommern - Nordrhein-Westfalen - Hessen - Rheinland-Pfalz - Baden-Württemberg - Saarland - Bayern - Sachsen - Sachsen-Anhalt - Thüringen - Brandenburg - Berlin

Startseite - Kontakt - Datenschutz - AGB - JobsImpressum