Persönliche Voraussetzungen für eine Vollfinanzierung

Die Möglichkeiten, eine Immobilie ganz ohne Eigenkapital finanzieren zu können, sind sehr stark von Ihrer persönlichen Situation und Ihrer Bonität abhängig. Das ergibt sich allein schon daraus, dass die Immobilie allein ja nicht als Sicherheit für Darlehen ausreicht (schließlich soll die Immobilie ja üner ihren Wert hinaus finanziert werden).

Unsere Bankpartner bieten Vollfinanzierungen grundsätzlich für folgende Berufsgruppen an:

  • Angestellte
  • Beamte
  • Freiberufler
  • Selbständige/Gewerbetreibende (mit Einschränkungen)
  • Rentner und Pensionäre (mit Einschränkungen)

Grundsätzlich gibt es keine Altersbeschränkungen, aber: bei älteren Darlehensnehmern wird es insbsondere seit Inkrafttreten der sog. Wohnimmobilienkreditrichtlinie für ältere Darlehensnehmer schwieriger. Grund ist, dass Immobiliendarlehen innerhalb der statistischen Lebenserwartung über die laufenden monatlichen Raten getilgt werden müssen. Das bedeutet, dass mit zunehmenden Alter auch die Tilgung der Darlehen steigt. Die Raten, die sich daraus ergeben muss man sich leisten können und leisten wollen.

Freiberufler müssen seit mindestens 3 vollen Kalenderjahren selbständig tätig sein, damit das Einkommen aus selbständiger oder freiberuflicher Tätigkeit angesetzt werden kann. Bei Paaren, bei denen ein Partner selbständig und ein Partner Vollzeit angestellt ist, reicht -aus Bankensicht- oft das eine Einkommen aus angestellter Tätigkeit für eine positive Haushaltsrechnung aus! Wichtig: für Gewerbetreibende ist eine Vollfinanzierung derzeit nicht möglich (es muss ein Minimum an Eigenkapital eingebracht werden!).

Download PDF Broschuere