Bauen ohne Eigenkapital?

Wer ohne Eigenkapital eine Haus bauen will, muss sehr genau auf die Details beim Hausbau achten. Ohne genaue Planung und Vorbereitung drohen vor allem Mehrkosten und damit Finanzierungslücken, da bei einer Vollfinanzierung in der Regel keine nennenswertes Rücklagen vorhanden sind.

Vom Fachmann prüfen lassen

Wer bauen will, sollte Kauf- und Bauverträge vor Vertragsunterschrift von einem unabhängigen Sachverständigen bzw. Fachanwalt prüfen lassen. Wir haben in unseren über 20 Jahren Berufserfahrung zig Fälle gesehen, in denen diese Prüfung unsere Kunden vor katastrophalen Fehlern bewahrt hat. Häufigste Knackpunkte bei Bau- und Werkverträgen sind die Baubeschreibung, der Zahlungsplan und Garantie- bzw. Gewährleistungsansprüche.

Die Prüfung durch einen Fachanwalt ist wesentlich günstiger als viele sich das vorstellen. Im Großraum Hamburg (beispielsweise) gibt es die Beratung und Prüfung so gut wie umsonst (wir zeigen Ihnen gerne, wo und wie!).

Kostensicherheit ist das “A & O”

Wenn beim Hausbau die gesamten Kosten über eine Bank finanziert werden sollen, muß besonders auf die Ermittlung der echten Gesamtkosten achten. Ohne finanzielle Rücklagen kann jede unerwartete Rechnung sogar zum Abbruch des Bauvorhabens führen. Kostenberechnungen von Bauunternehmen oder unerfahrenen Baufinanzierungsberatern sollte man dabei grundsätzlich mißtrauen.

Ohne Baubegleiter geht nichts!

Jeder, der baut und selbst kein echter Fachmann ist, sollte sich einen erfahrenen Baubegleiter ins Boot holen. Der Baubegleiter überwacht die ausführenden Baufirmen und vertritt den Bauherrn gegenüber Bauunternehmen und Hand- werkern. Der Baubegleiter sorgt dafür, dass der Bauherr das Haus bekommt, das er gekauft hat. Das gilt sowohl für die Qualität der Bauausführung als auch die Einhaltung von Terminen.

Wer ohne Eigenkapital finanziert, hat in der Regel keine Reserven für Nachbessungen oder Mehrkosten. Daher ist ein Baubegleiter bei der Vollfinanzierung eines Bauvorhabens extrem wichtig.

Eigenleistungen ersetzen nur selten fehlendes Eigenkapital!

Wer kein Eigenkapital einbringen kann, möchte erfahrungsgemäß Eigenleistungen beim Hausbau einbringen. Das ist verständlich und löblich, aber am Ende oft kein echter Vorteil. Wer Eigenkapital durch Eigenleistungen ersetzen will, sollte sich ganz genau überlegen und nachrechnen, ob sich das tatsächlich lohnt. Außerdem sollte man sich Gedanken darüber machen, was passieren kann, wenn die Eigenleistungen nicht oder nicht in der beabsichtigten Höhe erbracht werden können.

Finanzierungskonzept und Finanzierungspartner

Wer eine Immobilie ohne Eigenkapital finanziert, muss besonders auf das passende Finanzierungskonzept und die Auswahl des richtigen Finanzierungspartners (Darlehensgeber) achten. Das gilt ganz besonders bei der Vollfinanzierung von einem Neubauvorhaben.

Wer sich die Finanzierung nur mit kurzen Zinsbindung (bis 10 Jahre) und niedriger Tilgung (1% jährlich) leisten kann (will), sollte besser die Finger von einer Finanzierung und damit auch von dem Neubauvorhaben an sich lassen. Ohne Eigenkapital sollte als erstes eine längere Sollzinsbindung gewählt (mindestens 15 Jahre) und dann mit mindestens 2% jährlich getilgt werden. Diese 2% werden übrigens von vielen Banken bei Vollfinanzierungen schon vorgegeben.

Fazit

Ohne Eigenkapital oder finanzielle Notfallreserven sollten Sie von einem eigenen Bauvorhaben grundsätzlich Abstand nehmen. Die Vollfinanzierung eines solchen Vorhabens ist aufgrund des Kostenrisikos extrem riskant. Wer das Risiko trotzdem eingehen will, muss im Vorfeld sehr genau die möglichen Gesamtkosten planen. Dabei lassen sich aber nur geringe “Sicherheitspuffer” einbauen. Geht diese Kostenplanung am Ende nicht auf, drohen teure Nachfinanzierungen.

Beratung schützt vor Fehlern

Im Rahmen unserer Beratung besprechen wir alle relevanten Punkte und überlegen gemeinsam, wie man Fehler vermeiden und Risiken einer Vollfinanzierung minimieren kann. Da wir bereits seit 20 Jahren Vollfinanzierungen auch für Neubauvorhaben vermitteln, können Sie von unseren Erfahrungen in diesem Bereich profitieren.

Button Angebot online anfordern