Zusammenarbeit mit Immobilienmaklern

An der Einführung des Bestellerprinzips auch bei Kauf/Verkauf von Immobilien scheint kein Weg mehr vorbei zu gehen. Mit unserem Kooperationsmodell für Immobilienmakler(innen) bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mögliche Courtageausfälle zu kompensieren oder sogar deutlich mehr Umsätze je Vermittlungsobjekt als bisher zu erzielen. Dabei hält sich Ihr Aufwand in engen Grenzen.

Zusammenarbeit mit Immobilienmaklern shutterstock 254187733

Auch wenn ich hauptberuflich als Baufinanzierungsberater- und -vermittler tätig bin, habe ich bis in die jüngste Vergangenheit immer wieder auch Immobilien im Großraum Hamburg vermittelt (überwiegend für Finanzierungskunden, die verkauft haben). Dabei habe ich mit den Verkäufern immer eine Courtage von 1 bis maximal 2 Prozent des Angebotspreises als Courtage vereinbart. Das deckte meine Kosten (beispielsweise für die Wertermittlung, Beschaffung von Unterlagen usw.). Den eigentlichen Ertrag habe ich nicht mit dem Verkauf der Immobilie selbst erzielt, sondern mit den zahlreichen potentiellen Finanzierungsinteressenten. Durch die Besichtigungstermine konnte ich immer eine Reihe von Kunden für das Thema Immobilienfinanzierung gewinnen (egal, wo und wann die Interessenten dann tatsächlich gekauft haben). Unter dem Strich hatte ich dadurch höhere Erlöse als wenn ich nur auf die Vermittlungsprovision für die Immobilie gesetzt hätte.

Warum arbeiten Sie künftig nicht nach dem selben Prinzip?

Als Immobilienmakler(in) können Sie natürlich selbst in das Geschäft mit Immobilienfinanzierungen einsteigen und Finanzierungen komplett selbst abwickeln. Dazu benötigen Sie erst einmal nur die Gewereberlaubnisse nach § 34 c und 34i Gewerbeordnung. Die formellen Anforderungen hierfür sind relativ einfach zu erfüllen. Aber das Baufinanzierungsgeschäft ist hart umkämpft. Da richtig einzusteigen und Erfolg zu haben, ist etwas anderes als potentielle Käufer zur "Bank umd die Ecke" zu schicken. Ohne Zugänge zu den führenden Finanzierungsplattformen und den entsprechenden Bedingungen dort, geht heutzutage kaum noch etwas.

Ich möchte Ihnen eine Kooperationsmöglichkeit bieten, bei der Sie sich auf Ihr Kerngeschäft (z.B. Akquise und Vermittlung von Immobilien) konzentrieren können und wir Ihnen das Thema Baufinanzierung komplett abnehmen. Wir möchten über Sie an möglichst alle Interessenten herankommen, die auf Ihre Immobilienangebote reagieren. Im Gegenzug erhalten Sie von uns eine faire Tippgeberprovision für alle hieraus vermittelten Finanzierungen (unabhängig davon, wo und wann die Interessenten dann gekauft haben!).

Die Details einer solchen Zusammenarbeit sollten wir individuell absprechen. Damit beide Seiten erfolgreich arbeiten können, genügt es meist nicht, Interessenten bei Besichtigungsterminen nur einen Flyer in die Hand zu drücken oder den Link zu unserer Internetseite zu verschicken. Das verlangt etwas mehr Organisation (insbesondere in Anbetracht solcher "Kleinigkeiten" wie DSGVO), aber das ist ein sehr überschaubarer Aufwand.

Und wenn Sie doch selbst in das Baufi-Geschäft einsteigen wollen: auch da haben wir interessante Kooperationsmöglichkeiten und bieten entsprechende Unterstützung.

Ihr

Olaf VarlemannOlaf Varlemann Baufinanzierungsberater

Inhaber von baufi-nord.de

Telefon (0 45 34) 29 84 70

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!