Baufinanzierungen für Steuerausländer und Grenzgänger: Schweiz

Sie leben und/oder arbeiten in der Schweiz und möchten eine Immobilien in Deutschland über eine deutsche Bank finanzieren? Dann werden Sie bei Ihrer Suche nach einer Bank sicher schon gehört haben, dass eine Finanzierung nicht (mehr) möglich sein soll. Das ist kein Beinbruch, denn wir wissen geneua, welche Banken trotz Wohnsitz in der Schweiz und/oder Einkommen in SFR Immobilien in Deutschland finanzieren.

Banken begründen die Ablehnung von Immobilienfinanzierung gerne mit der sog, Wohnimmobilienkreditrichtlinie und dem § 503 BGB, der bestimmten Verbrauchern ein sog. Wandlungsrecht einräumt. Immobilienfinanzierungen Steuerausländer SchweizDas bedeutet, dass ein Verbraucher, der heute ein Darlehen in Euro aufnimmt, dieses unter bestimmten Voraussetzungen in ein Darlehen in seiner jeweiligen Landeswährung umwandeln kann. Dieses Recht wird aber nur allen zugesprochen, die in einem EU.Mitgliedsstaat leben dessen Landeswährung nicht der Euro ist. Dies betrifft also beispielsweise alle, die in Dänemark, Schweden oder (noch) Großbritannien leben, nicht aber Verbraucher mit Wohnsitz in der Schweiz.

In Folge der Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie haben allerdings einige Banken für sich selbst festgelegt, das sie Darlehen nur noch anbieten wollen, wenn der Darlehensnehmer sein Einkommen in Euro erzielt. Das schränkt die Finanzierungsmöglichkeiten weiter ein, denn wir haben in Deutschland auch sehr viele Banken, die voraussetzen, dass der Darlehensnehmer sein Geld hier in Deutschland verdient. Einige tun sich sogar schon schwer damit, wenn der Arbeitgeber nicht in Deutschland ansässig ist.

Aber: es bleiben noch eine Reihe von Banken, Sparkassen, Versicherungsgesellschaften usw. übrig, die Immobiliardarlehen ("Hypothekendarlehen") an Steuerausländer, insbesondere in der Schweiz, vergeben. Diese Banken sind uns bekannt und wir helfen Ihnen gerne dabei, den für Sie richtigen Anbieter zu finden.

Wen können wir finanzieren?

Sie sollten Deutscher Staatsbürger mit Wohnsitz in der Schweiz sein und in einem unbefristeten Angestelltenverhältnis stehen. Unter diesen Voraussetzungen haben wir eine relativ große Anzahl an Banken, die für eine Finanzierung in Frage kommen. Sofern Sie nicht die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen oder selbständig tätig sind, sind die Finanzierungsmöglichkeiten nochmals eingeschränkt. In diesem Fall kann es beispielsweise sein, dass unsere Bankpartner in Deutschland maximal 60 Prozent des aktuellen Immobilienwertes finanzieren.

Die wichtigsten Infos als kurzer Videoclip (ohne Ton!):

Welche Immobilien können wir finanzieren?

Unser Focus liegt auf überwiegend wohnwirtschaftlich genutzten Immobilien. Das sind Ein- und Mehrfamilienhäuser, Doppelhaushälften, Reihenhäuser oder Eigentumswohnungen. Die Immobilie sollte sich in einer "normalen" Lage befinden. Spezialimmobilien oder Immobilien in reinen Gewerbegebieten finanzieren wird derzeit nicht. Auch sog. Ferienimmobilien sind grundsätzlich finanzierbar, allerdings kommt es da sehr auf deren Lage an.

Wichtig: Wenn Sie kein deutscher Staatsbürger sind, müssen die Mieterträge aus der Immobilie ausreichen, um die Darlehensraten und Bewirtschaftungskosten der Immobilie abzudecken! 

Sie haben Fragen und benötigen mehr Informationen?

Dann rufen Sie uns einfach an. Sie erreichen unseren Spezialisten in diesem Bereich wie folgt:

Olaf Varlemann Olaf Varlemann Baufinanzierungsberater

Bankkaufmann (Inhaber von baufi-nord.de)

Fasanenweg 38a - D-22964 Steinburg (bei Hamburg)

Telefon: +49(0) 4534-298470

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zur kostenlosen Online-Anfrage