Webinar: Forward+

Mit unserem Forwardplus-Konzept können Sie Ihren Kunden bei akutem Finanzierungsbedarf eine erhebliche Summe Geld sparen. Sie können Ihren Kunden aber auch günstige Konditionen für deren Finanzierungsvorhaben in der Zukunft sichern - und das bei vergleichsweise geringem finanziellen Aufwand.

Webinar Forwardplus shutterstock 655552744 Live

In unserem Webinar zeigen wir Ihnen, wie Sie das Prinzip Bausparen inkl. sog. TA-Darlehen optimieren können. Das Ganze erklären wir anhand eines Beispiels mit einem akuten Finanzierungsbedarf i.H.v. 400.000 Euro. Im Vergleich zu einem 30 Jahre Volltilgerdarlehen ist dabei für Ihre Kunden - bei vergleichbaren Monatsraten!- eine Kostenersparnis von insgesamt bis zu ca. 90.000 Euro möglich (Stand 16.06.2022).

Erfreulicher "Nebeneffekt" für alle Vermittler: die Vermittlungsprovision ist - im Vergleich zu einem Darlehen bei der ING- mehr als doppelt so hoch. Und das ganz ohne Margenzuschläge oder unnötige Gebühren.

Forward+ eignet sich aber auch - wie es der Name schon sagt- für Anschlußfinanzierungen in mehr als 5 Jahren oder für größere Modernisierungsmaßnahmen in der Zukunft. Und wenn Ihre Kunden noch gar keine Immobilie besitzen, sich aber "auf Verdacht" ein möglichst hohes Bauspardarlehen sichern wollen,  ist auch das kein Problem.

Das Konzept ist dabei so simpel, dass es sich auf einem handgeschriebenen DIN-4-Zettel veranschaulichen lässt.

  • Termine:
  • Freitag, der 08.07.2022
  • Freitag, der 15.07.2022
  • Freitag, der 22.07.2022
  • Freitag, der 29.07.2022
  • Uhrzeit: 10.00- ca. 11.30 Uhr
  • Ort: Online-Webinar
  • Kosten: keine
  • Referent: Olaf Varlemann (Geschäftsführer der Baufi-Nord GmbH)
  • das Webinar wird aufgezeichnet!

Für die Anmeldung zu einem der Webinare klicken Sie bitte auf den entsprechenden Termin!

Sollten Sie vorab Fragen haben, melden Sie sich gerne bei mir!

Ihr

Olaf Varlemann

Geschäftsführer der Baufi-Nord GmbH

Telefon (01590) 18 58 231

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!