Logo baufi-nord

Hauskauf auf Rentenbasis

Der Erwerb bzw. Kauf einer Immobilie auf Rentenbasis kann sowohl dem Käufer als auch dem Verkäufer eine Reihe von Vorteilen bieten.

So funktioniert es:

Statt beim Kauf eines Hauses den kompletten Kaufpreis in einer Summe zu zahlen, vereinbaren Käufer und Verkäufer die Zahlung einer monatlichen Rente. Die Höhe der Rente basiert auf dem eigentlich erzielbaren Kaufpreis (zzgl. Zinsen), der dann über einen mehr oder weniger bestimmten Zeitraum abbezahlt wird.

Zwei Modelle: Zeitrente oder Leibrente

Bei der Zeitrente wird ein fester Zahlungszeitraum vereinbart (z.B. 20 Jahre), nachdem die Immobilie quasi abbezahlt ist. Bei einer Leibrente wird vereinbart, dass die Rente lebenslang an den Verkäufer gezahlt wird. Diese Leibrente wird in der Regel an die Inflationsrate gekoppelt (“indexiert”) und kann somit im Laufe der Zeit steigen.

Beide Modelle haben sowohl für Käufer als auch Verkäufer Vor- und Nachteile. Bei der Zeitmiete weiß der Käufer ganz genau, wann das Haus bezahlt ist. Bei einer lebenslangen Leibrente geht er das Risiko ein, dass der Verkäufer uralt wird und dann insgesamt mehr für das Haus zahlt als hätte er es gleich gekauft.

Vorteile für den Käufer

Der Käufer hat vor allem den entscheidenden Vorteil, dass er kaum bis gar keine Eigenmittel für den Kauf bzw. dessen Finanzierung einsetzen muss. Je nach Interessenlage des Verkäufers kann der Erwerb auf Rentenbasis auch wesentlich günstiger sein als der “normale” Kauf.

Vorteile für den Verkäufer

Der Verkäufer kann meistens eine höhere Rente erzielen als würde er den kompletten Kaufpreis erhalten und am Kapitalmarkt anlegen. Außerdem werden die Erträge aus der Leib-/Zeitrente anders besteuert als Einkünfte aus Kapitalvermögen.

Ideal für Sanierungsobjekte?

Stark renovierungsbedürftige Häuser fordern meistens einen hohen Einsatz an Arbeitskraft und Kapital. Banken reagieren bei solchen Immobilien meistens sehr zurückhaltend, weil Sie den Wert solcher Häuser nur schwer einschätzen können. Hier kann der Verkauf auf Rentenbasis eine echte Lösung sein. Der Käufer zahlt eine mietähnliche Rente an den Verkäufer und kann vorhandene oder künftige Eigenmittel in die Sanierung der Immobilie stecken. Wichtig: Banken sind kaum bereit, Kredite für den Ausbau oder die Sanierung zu gewähren, da die Rentenzahlungen im Grundbuch eingetragen werden und die Immobilie damit grundbuchlich sehr hoch belastet ist.

Angebotene Immobilien oft schwer zu vermarkten

Immobilien, die als Mietkaufobjekt angeboten werden, sollten sehr genau unter die Lupe genommen werden. Oftmals handelte s sich um Immobilien, die auf dem “normalen Weg” nicht zu verkaufen sind (z.B. wegen Baumängeln oder völlig überzogener Preisvorstellungen).

Sie interessieren sich für einen Verkauf Ihrer Immobilie auf Rentenbasis?

Eine Immobilie auf Rentenbasis zu verkaufen, ist nicht leicht. Zum einen müssen Sie erst einmal -selbst- einen Käufer finden. Und wenn Sie einen potentiellen Käufer gefunden und mit ihm die Rahmenbedingungen geklärt haben, müssen Sie auch noch prüfen, ob der Käufer überhaupt in der Lage ist, die vereinbarte Rente über einen längeren Zeitraum zu bezahlen.

Sie interessieren sich für den Kauf einer Immobilie auf Rentenbasis?

Dann müssen Sie selbst auf eigene Faust nach einer Immobilie suchen, die auf Rentenbasis verkauft wird. Es gibt kein Register oder Verzeichnis, in dem derartige Immobilienangebot gesammelt werden. Bei der Abwicklung eines solchen Kaufes auf Rentenbasis sind Banken, Bausparkassen o.ä. nicht beteiligt, da es für diese ja nichts zu finanzieren gibt. Auch wir können Ihnen beim Kauf oder der Suche einer Immobilie auf Rentenbasis nicht weiterhelfen.

>>zurück zur Themenübersicht>>

(C) Olaf Varlemann (Bankkaufmann) - Baufinanzierungsberatung und Baufinanzierungsvermittlung

Baufinanzierungen für Arbeitnehmer, Beamte, Rentner, Freiberufler und Selbständige - Als nicht gebundene Vermittler finanzieren wir bundesweit Neubau, Kauf, Modernisierung und Umschuldungen (inkl. Forwarddarlehen) zu günstigen Konditionen und beraten unsere Kunden umfassend

Unsere Themen:

Baufinanzierungen ohne Eigenkapital - Hausbau finanzieren - Immobilienkauf finanzieren - Anschlussfinanzierung & Umschulden - Modernisierungsmaßnahmen finanzieren - Eigenheimförderung - Finanzierungsmodelle - Hypothekenzinsen

Hier finden Sie nicht an bestimmte Banken gebundene Baufinanzierungsberater und Baufinanzierungsexperten in:

Hamburg - Schleswig-Holstein - Niedersachsen - Bremen - Mecklenburg-Vorpommern - Nordrhein-Westfalen - Hessen - Rheinland-Pfalz - Baden-Württemberg - Saarland - Bayern - Sachsen - Sachsen-Anhalt - Thüringen - Brandenburg - Berlin

Startseite -Kunden empfehlen Kunden - Kontakt - Datenschutz - AGB - JobsImpressum