Mehr Infos
Skip to main content

Wir finanzieren Ihre Ferienimmobilie in Schleswig-Holstein

Sie wollen ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in Schlewig-Holstein kaufen bzw. finanzieren? Dann sind Sie bei uns genau richtig, denn mit dem Thema kennen wir uns bestens aus. Insbesondere unsere 7 Partnerbüros in Schleswig-Holstein haben in der vergangenen Jahren zig Ferienimmobilien insbesondere an der Nord- und Ostsee (auch in Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern) finanziert. Sicher können wir auch Ihnen dabei helfen, Ihre Ferienimmobilie unkompliziert und günstig zu finanzieren.

Wir finanzieren Ferienimmobilien in Schleswig Holstein Bild shutterstock 234754105

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in Schleswig-Holstein zu kaufen, sollten Sie ein paar Besonderheiten kennen.

Zur kostenlosen Online-Anfrage

Echte Ferienimmobilie?!

Viele Menschen denken, dass man insbesondere in den Küstenorten jede x-beliebige Immobilie auch als Ferienhaus bzw. Ferienwohnung nutzen bzw. vermieten kann. Das ist leider ein Irrtum! Für die Ferienvermietung gelten tatsächlich strenge Anforderungen.

Für die Ferienvermietung sind nur Immobilien geeignet, die sich einem Ferienhausgebiet befinden bzw. der Bebauungsplan eine Ferienvermietung zulässt. Befindet sich die Immobilie in einem normalen Wohngebiet, ist die Ferienvermietung eigentlich grundsätzlich ausgeschlossen. Viele Städte und Gemeinden haben die Ferienvermietung über viele Jahre stillschweigend geduldet. Der Wind hat sich aber inzwischen gedreht. Viele Kommunen an Nord- und Ostsee gehen mittlerweile gegen die illegale Ferienvermietung vor. Der Grund ist einfach: durch die Ferienvermietung fehlt überall regulärer Wohnraum für die Menschen, die das gaze Jahr dort leben und arbeiten ("Sylter Verhältnisse").

Denken Sie aber auch daran, dass eine echte Ferienimmobilie offiziell nicht als Erstwohnsitz dienen kann.

Bei der Finanzierung machen leider nur wenige Banken mit!

Wenn Sie eine echte Ferienimmobilie, ggf. sogar in einem Ferienhauspark, kaufen wollen, wird es bei der Finanzierung etwas kompliziert. Das liegt daran, dass die meisten Banken eine Ferienimmobilie nicht oder nur sehr eingeschränkt als Sicherheit für ein Darlehen akzeptieren. Und auch die Einnahmen aus der Ferienvermietung setzen die meisten Banken nicht als Einahmen an. Das resultiert oftmals aus den Erfahrungen mit illegaler Ferienhausvermietung. Die kann nämlich von den Kommunen sofort verboten werden. Statt der Einnahmen aus der Ferienvermietung hat man dann nur noch die Mieteinnahmen bei normaler langfristiger Vermietung.

Aber es gibt auch Banken, die kein Problem mit der Finanzierung von Ferienimmobilien haben. Das sind zum Teil die regional ansässigen Banken, aber auch überregional tätige Banken. Zu all denen haben wir Kontakt und wissen ziemlich genau, wer da was macht.

Beratung & Angebot?!

Gerne beraten wir Sie rund um um das Thema "Finanzierung Ferienimmobilie". Setzten Sie sich dazu einfach mit einem unserer Partnerbüros vor Ort in Verbindung oder senden uns eine Online-Anfrage (siehe unten).

Sie können aber auch telefonisch, per Whatsapp-Nachricht oder E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen:

Olaf Varlemann

Telefon(Whatsapp möglich): +49 (0)1590- 18 58 231

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.