Ratgeber Baufinanzierungen

In diesem Teil unserer Webseite finden Sie Infos und Praxitipps zum Thema Imobilienfinanzierungen. Wir haben hier vor allem Infos für bestimmte Personengruppen (beispielsweise Arbeitnehmer in der Probezeit, Rentner, Steuerausländer, kinderreiche Familien usw) gesammelt. Wir stellen Ihnen hier aber auch die verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten und Darlehensvarianten vor. Wenn Sie hier auf der Suche nach Bankerdeutsch und Werbephrasen sind, müssen wir Sie enttäuschen.

Unsere Themen

Immobilienfinanzierungen für Steuerausländer und Grenzgänger

Deutsche Kreditinstitute tun sich bei Immobilienfinanzierungen für Steuerausländer (auch "Non-Residents” genannt) erfahrungsgemäß sehr schwer. Wer sein Einkommen im Ausland bezieht und hier in Deutschland eine Immobilie erwerben und finanzieren will, ist auf einen sehr kleinen Kreis von Banken angewiesen, die grundsätzlich bereit sind, Immobilienfinanzierungen für Steuerausländer anzubieten.

weiterlesen


Immobilienfinanzierungen für Selbständige

Selbständige (Gewerbetreibende und Freiberufler) stehen bei der Finanzierung einer Immobilie vor besonderen Herausforderungen. Die eigenen Zahlen müssen passen und die passende Finanzierungsstruktur muss ermittelt werden, Und dann geht die Suche nach dem passenden Kreditinstitut los. Wir helfen Ihnen gerne bei diesen Schritten und geben Ihnen in unserem Ratgeber schon mal ein paar Tipps, woran Sie bei Ihrer Immobilienfinanzierung denken sollten.

weiterlesen


Immobilienfinanzierungen für Kapitalanleger

Für Kapitalanleger gelten bei der Finanzierung besondere Bedingungen. Dies betrifft u.a. den Einsatz von Eigenkapital, aber auch das Einkommen. Zudem sollten alle, die in eine vermietete Immobilie investieren wollen, ein paar grundlegende Dinge berücksichtigen. Ansonsten kann aus einer vermeintlich lukrativen Anlage schnell ein finanzielles Disaster werden. Wir geben Ihnen in unserem Spezial Tipps, worauf Sie beim Kauf oder Bau einer vermieteten Immobilie achten sollten.

weiterlesen


Weitere Themen und Infos

Scheidung und Beziehungsende: was wird aus der Immobilie und der Finanzierung?

Ín Deutschland geht fast die Hälfte aller Ehen irgendwann in die Brüche und auch bei unverheirateten Paaren wird sich die Ternnungsquote wohl in ähnlichen Regionen bewegen. Insoweit sind Trennungen und Scheidungen also nicht ungewöhnliches. Etwas kompliziert wird es allerdings, sobald Paare gemeinsames Wohneigentum besitzen und gemeinsam Darlehen aufgenommen haben. Da gibt es im Falle einer Trennung so einiges zu beachten, denn Fehler können hier fürmächtig Stress sorgen und richtig ins Geld gehen.

Weiterlesen

Immobilie trotz abgeschlossenem Insolvenzvefahren finanzieren?!

Wer in Deutschland erfolgreich ein Insolvenzverfahren beispielsweise im Rahmen einer Privatinsolvenz erfolgreich abgeschlossene hat, hat wieder eine "saubere Weste". Trotzdem lehnen die Banken hier eine Immobilienfinanzierung fast immer ab. Grund ist, dass das Insolvenzverfahren noch 3 volle Kalenderjahre als sog. Negativmerkmal in der Schufa steht. Das ist bei den meisten Banken hierzulande nichts zu machen. Aber es gibt auch Ausnahmen.

Weiterlesen

Käufer- und Bauherrenservice

Als Baufinanzierungsberater helfen wir Ihnen nicht nur bei Ihrer Immobilienfinanzierung, sondern kümmern uns gerne auch um das Drumherum. Schließlich wollen auch wir, dass bei Ihrem Bau- oder Kaufvorhaben alles funktioniert und Sie mit Ihrer neuen Immobilie glücklich werden. Dabei unterstützen wir Sie mit unserem Käufer- und Bauherrenservice.

 Wertermittlung

Wir prüfen kostenlos, ob der Kaufpreis für Ihre neue Immobilie angemessen oder völlig überzogen ist ("Wertindikation"). Sie bekommen so nicht nur die Sicherheit, nicht zu viel zu zahlen, sondern ggf. auch handfeste Argumentationshilfen für die Kaufpreisverhandlungen. Auf Wunsch erstellen unsere Sachverständigen für Immobilienwertermittlung aber auch sog. Vollgutachten, die beispielsweise von Gerichten oder Finanzämtern anerkannt werden. Für dieses Vollgutachten entstehen Ihnen allerdings Kosten (je nach Aufwand des Gutachters).

Vertragsprüfung

Bau- und Kaufverträge sollten unbedingt von einem Juristen geprüft werden. Während Immobilienkaufverträge meist "Standard" sind, kommt es bei Bauverträgen (und vor allem der Baubeschreibung) auf Details an. Denken Sie immer daran, dass derartige Verträge von Juristen im Auftrag der Hausbauunternehmen oder Fertighaushersteller erstellt wurden. Gerne übernehmen wir die Vorprüfung und zeigen Ihnen mögliche Schwachpunkte. Wenn es zu sehr ins Detail geht, stellen wir den Kontakt zu Juristen her, die sich mit der Materie bestens auskennen. Sie müssen sich also nicht mühsam selbst auf die Suche machen.

Übrigens: bei Kaufverträgen für Standdardimmobilien können Sie in der Regel auf die Prüfung durch Fachanwälte verzichten. Hier übernimmt der Notar die Beratung von Käufern und Verkäufern. Das gilt allerdings auch nur für fertiggestellte Immobilien und nicht beim Kauf von einem Bauträger!

Bausachverständige

Je nach Alter und Zustand der Immobilie sollte diese unbedingt von einem unabhängigen Bausachverständigen besichtigt werden. Dieser überprüft die Immobilie gerade auch auf versteckte Mängel, die Laien kaum entdecken können. Wir vermitteln Ihnen gerne entsprechende Fachleute bei Ihnen vor Ort und übernehmen unter bestimmten Voraussetzungen sogar die Kosten hierfür.

Baubegleitung

Wer selbst kein ausgewiesener Baufachmann (bzw. -fachfrau) ist, tut gut daran, einen Baubegleiter damit zu beauftragen, den Hausbaufirmen schon während der Bauphase auf die Finger zu sehen (und notfalls eben auch -juristisch einwandfrei- auf diese zu klopfen!). Wie auch bei den Bausachverständigen vermitteln wir Ihnen hier gerne entsprechende Fachleute vor Ort.

Steuerberatung

Wir kennen uns natürlich auch mit den grundlegenden steuerlichen Aspekten rund um das Thema Immobilie aus und können ihnen hier entsprechende Tipps und Hinweise geben. Sobald es sehr speziell wird oder Sie insbesondere als Vermieter Hilfe bei den jährlichen Steuererklärungen brauchen, stellen wir gerne den Kontakt zu Steuerberatern her, die sich besonders mit dem Thema Immobilie auskennen.

 Hinweis!

Auch wenn wir unseren Kunden gerne Tipps und Infos zu rechtlichen oder steuerlichen Aspekten beim Immobilienerwerb, Neubau und der Finanzierung von Immobilien geben, bieten wir keine Steuer- oder Rechtsberatung an. 

Wie finanziert man eigentlich ein Tiny House?

Tiny Houses sind Minihäuser, die meistens auf einem Anhängergestellt montiert werden und somit mobil sind. Der Trend zum Wohnen auf wenigen Quadratmetern kommt aus den USA und ist inzwischen auch bei uns in Deutschland angekommen. Aber wie finanziert man so ein Tiny House eigentlich?

Weiterlesen

Die häufigsten Fehler bei Immobilienfinanzierungen

Eigentlich ist es gar nicht so schwer, eine solide und günstige Finanzierung auf die Beine zu stellen. Dazu muss man “nur” die typischen Fehler bei einer Baufinanzierung vermeiden. Die häufigsten und fatalsten Fehler haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Weiterlesen

Baufinanzierungsberatung: mehr als nur den billigsten Zins finden

Die meisten unserer Kunden sind Menchen, die noch nie etwas mit dem Kauf, Neubau oder der Finanzierung einer Immobilie zu tun hatten. Diesen Kunden bieten wir eine umfassende Beratung zum Thema Finanzierung, geben aber auch gerne Tipps zum Thema "Immobilienkauf oder -neubau". Ihr Vorteil: die meisten unserer Kolleginnen und Kollegen verfügen über eine mehr als 20jährige Beruferfahrung, haben also schon so einiges gesehen und miterlebt.

Weiterlesen

Baufinanzierungen für Erbengemeinschaften

Immobilienfinanzierung für Erbengemeinschaften unterscheiden sich im Grunde nicht von Finanzierungen für Einzelpersonen oder Paare. Besonders wird es meist erst dann, wenn die Erbengemeinschaft aus mehr als zwei Personen besteht oder die einzelnen Personen ein bestimmtes Alter erreicht haben. Da streiken dann einige Banken.

Weiterlesen

Baufinanzierungen für getrennt Lebende

Sie leben getrennt von Ihrem Ehepartner und möchten jetzt eine eigene Immobilie finanzieren? Dann sollten Sie ein auf ein paar Details achten, denn Immobilienfinanzierungen für getrennt Lebende, die noch nicht geschieden sind, können kompliziert werden. Das gilt insbesondere, wenn eine Immobilie finanziert werden soll, die noch beiden Ehepartnern gehört.

Weiterlesen

Baufinanzierungen für Singles

In Deutschland werden rund 10 Prozent aller Immobilien von alleinstehenden Männern und Frauen gebaut, gekauft und finanziert (Tendenz steigend). Wer sich als Single seinen Traum von den eigenen Vier Wänden erfüllt, sollte allerdings im Vorfeld über ein paar besondere Punkte nachdenken. Das gilt insbesondere, wenn Single-Mann oder Single-Frau einen Teil der Kosten finanzieren muss.

Weiterlesen

Kann man bei einer Baufinanzierung auch bestehende Ratenkredite mitfinanzieren bzw. umschulden?

Sie möchten eine Immobilie finanzieren und haben noch laufende Kredite, die Sie mitfinanzieren wollen, um so die Ratenbelastung zu senken? An sich ist das keine ganz dumme Idee, schließlich sind die Baufinanzierungszinsen meistens günstiger als die Zinsen für Ratenkredite. Außerdem wird die Rate niedriger, weil die Laufzeit einer Baufinanzierung meistens deutlich länger ist als die eines Ratenkredites. Das Ganze hat nur einen Schönheitsfehler: es funktioniert so nicht!

Weiterlesen