Online-Beratung

Sie haben keine Zeit, Lust oder die Gelegenheit, ein persönliches Beratungsgespräch "von Angesicht zu Angesicht" zu führen? Dann nutzen Sie doch ganz einfach unser Angebot der Online-Baufinanzierungsberatung. Wie beraten Sie dabei so als wenn Sie direkt neben uns sitzen, auch wenn Sie tatsächlich gerade "am anderen Ende der Welt "sind. Dieser Service ist für Sie kostenfrei!

Baufinanzierungsberatung online

Wie funktioniert die Online-Beratung?

Unsere Online-Beratung funktioniert genau so als ob Sie direkt neben Ihrem Berater bzw. Ihrer Beraterin sitzen würden. Da machen wir keine Unterschiede. Zu Beginn unserer Beratungsgespräche bekommen Sie ers einmal Zugiff auf den Bildschirm Ihres Beraters bzw. Ihrer Beraterin. So können Sie genau nachvollziehen, was er bzw. sie dort macht.

Im ersten Gespräch ermitteln wir erst einmal die Grundlagen und besprechen alles, was wir brauchen, um die für Sie passende Finanzierungslösung zu finden. Dabei besprechen wir gerne auch die Abläufe beispielsweise bei einem Immobilienkauf oder geben Ihnen Tipps, wie Sie sich gegen die Pleite Ihre Bauunternehmens absichern können. Dadurch dass Sie Zugriff auf unseren Computerbildschirm haben, können wir auch komplexere Themen mittels Berechnungsprogrammen oder Grafiken veranschaulichen (ein Bild sagt manchmal mehr als tausend Worte).

Im zweiten Gespräch stellen wir Ihnen die verschiedenen Finanzierungslösungen vor und helfen Ihnen, die für Sie passende Variante auszuwählen. Dabei können wir immer noch Feintuning betreiben und Anpassungen vornehmen.

Wenn Sie sich für eine der Varianten entschieden haben, bereiten wir alle Unterlagen auf, erstellen eine komplette Finanzierungsakte und leiten diese an die jeweilige Bank weiter. Ein paar Tage später bekommen Sie dann direkt Ihr schriftliches Finanzierungsangebot. Das gehen wir gemeinsam durch und prüfen, ob Ihre Anforderungen seitens des Darlehensgebers erfüllt werden. Ist das der Fall, schicken Sie den unterschriebenen Darlehensvertrag an die Bank zurück.

Was brauchen Sie für die Onlineberatung?

Sie sollten vor allem über eine vernünftige Internetverbindung verfügen. Ansonsten braucht es nur ein Telefon und einen PC (bzw. Notebook, Tablett o.ä.). Zudem sollten Sie auf Ihrem Rechner über eine aktuelle Version des Teamviewers oder Skype verfügen. Einige Kolleginnen und Kollegen nutzen für die Onlineberatung auch Zoom. Suchen Sie sich einfach aus, welche Variante Ihnen am besten passt.

Ihr PC o.ä. sollte natürlich ein funktionierendes Mikrofon besitzen (eine Kamera ist nicht notwendig!).

Wie sicher ist die Online-Beratung?

Während der Beratungsgespräche fragen wir Daten mündlich ab und speichern diese ggf. auf unseren Rechnern bzw. in uneren Abwicklungsplattformen. Die Übertragung der "Bildschirmdaten" erfolgt über eine gesicherte Verbindung. Um da Schindluder zu betreiben, müsste sich jemand direkt in unser Telefonat bzw. sog. "Session" einhacken. Sie sollten also vor Beginn der Onlineberatung dafür sorgen, dass Dritte keinen Zugriff auf Ihren Rechner haben.

Weitere Infos zum Thema Datenschutz stellen wir Ihnen auf Anfrage gerne zur Verfügung. Ihre Berater bzw. Beraterin übermittelt Ihnen dazu gerne seine bzw. ihre individuellen Datenschutzhinweise.

Zur kostenlosen Online-Anfrage