Sind Vollfinanzierungen für Rentner oder Pensionäre möglich?

Vollfinanzierungen ganz ohne Eigenkapital sind für Rentner und Pensionäre in der Regel nicht möglich. Hier verlangen Banken und Sparkassen ein Minimum an Eigenkapital (beispielsweise in Höhe der Erwerbsnebenkosten).

Banken tun sich derzeit im Allgemeinen sehr schwer damit, überhaupt Immobilien für Rentner zu finanzieren, insbesondere nach Inkrafttreten der sog. Wohnimmobilienkreditrichtlinie im März 2016. Wir kennen aber einige Banken, bei denen das kein Problem ist, wenn Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie zahlen die Erwerbsnebenkosten aus vorhandenem Eigenkapital
  • Sie haben keine weiteren Kreditverpflichtungen
  • die Rente/Pension ist zeitlich nicht befristet (wie beispielsweise häufig bei Erwerbsunfähigkeitesrenten)

Unter diesen Voraussetzungen können wir Immobilien für Rentner immerhin bis 100% des Kaufpreises finanzieren.

Die Abwicklung von der beantragung bis hin zur Bewilligung durch die Banken ist vergleichsweise unkompliziert und geht schnell. Neben einigen wenigen Unterlagen zu der zu finanzierenden Immobilie benötigen wir Nachweise über die Höhe der Rente(n). Das ist schon alles.

Button Angebot online anfordern