Wir finanzieren Ihren gebrauchten Wohnwagen einfach und günstig

Sie planen, sich einen gebrauchten Wohnwagen zu kaufen und suchen nach einer unkomplizierten und günstigen Finanzierung? Da können wir Ihnen weiterhelfen, denn wir wissen auch, wie man "Mobilien" optimal finanziert.

Wohnwagen einfach und günstig finanzieren shutterstock 1155724726

Die klassische Finanzierungsform für einen neuen oder gebrauchten Wohnwagen ist ein ganz normaler Ratenkredit. Den gibt es von vielen Banken mittlerweile zu sehr günstigen Zinskonditionen. Allerdings muss man aufpassen, denn einige Banken und Kreditvermittler werben gerne mit Lockkonditionen, die in der Praxis kaum ein Kunde tatsächlich bekommt (siehe unter anderem auch die aktuelle Werbung mit negativen Zinsen für Kredite bis 1.000 Euro).

Keine Lockkonditionen!

Wir verzichten auf Werbung mit irgendwelchen Fantasiezinssätzen. Das ist schon deswegen völlig unnötig, weil kleine Zinsunterschiede bei den üblichen Verbraucherkrediten (Ratenkrediten) mit Laufzeiten von bis zu 60 Monaten nich so sehr ins Gewicht fallen. Das gilt zumindest für die Höhe der monatlichen Kreditraten, denn die bestehen bei einem -günstigen- Ratenkredit in der Hauptsache aus der Tilgung. Und die kann aufgrund der üblichen kurzen Laufzeiten ziemlich hoch ausfallen.

Niedrige Raten durch längere Laufzeiten!

Wer Wert auf eine möglichst niedrige Rate legt, sollte nicht als erstes auf den Zinssatz achten, sondern vor allem auf die Gesamtlaufzeit. Je länger die Gesamtlaufzeit, desto niedriger die Tilgung und damit die monatliche Zins- und Tilgungsrate. Statt der allgemein üblichen Laufzeiten von 48 bis 72 Monaten können wir Ihnen Kredite mit einer Laufzeit von bis zu 120 Monaten anbieten (die unter dem Strich auch nicht unbedingt teurer sind als Kredite mit kurzen Laufzeiten).

Besondere Varianten für Immobilienbesitzer!

Wenn Sie Besitzer einer eigenen Immobilie sind, können wir Ihnen mit den sog. "Eigentümerdarlehen" bzw. "Blankodarlehen" eine Finanzierung mit noch längeren Laufzeiten (bis zu 30 Jahre) und Darlehensbeträge bis 30.000 Euro bieten. Das kann gerade bei höherpreisigen Wohnwagen oder Wohnmobilien eine interessante Alternative sein. Dabei müssen Sie Ihre Immobilie aber nicht als Zusatzsicherheit für die Bank "in den Ring schmeissen" (es heißt ja schließlich "Blanklodarlehen", weil keine Sicherheiten erforderlich sind).

Wenn Ihre Finanzierungswunsch jenseits der 30.000 Euro liegt, kommt auch ein normales Immobiliardarlehen zur Kapitalbeschaffung in Frage.

Sie möchten gerne ein Angebot für Ihren Finanzierungswunsch? Dann nehmen Sie einfach Kontakt zu einem unserer Kollegen bzw. einer Kollegin in Ihrer Nähe auf.

Button Berater vor Ort finden