KfW erhöht Zinsen für das Wohneigentumsprogramm

07.01.2020: die Kreditanstalot für Wiederaufbau (KfW) erhöht per heute die Zinssätze für das sog. Wohneigentumsprogramm (Nr. 124).

Die KfW erhöht per Dienstag, den 07.01.2020, die Konditionen im Wohneigentumsprogramm (124) um bis zu 0,10%.

Die Änderungen im Überblick:

(Gesamtlaufzeit/tilgungsfreie Jahre/Zinsbindung)

  • 10/10/10: + 0,10% (neu: 1,00 %)
  • 25/3/5: unverändert
  • 25/3/10: + 0,10% (neu: 0,95 %)

Das Wohneigentumsprogramm kann für den Erwerb oder Neubau einer selbstgenutzten Immobilie verwendet werden. Finanzierbar sind 100% der förderfähigen Kosten (maximal 100.000 Euro). Die Beantragung erfolgt über ein Kreditinstitut ("Hausbank").