Null-Prozent-Finanzierung auch bei Baufinanzierung möglich!

26.02.2020: Einige sog. Vergleichsportale für Ratenkredite werben ja gerne mit sog. Null-Prozent-Finanzierungen und vor wenigen Wochen wurde in Fachkreisen lebhaft darüber diskutiert, ob wir auch bei Immobilienfinanzierungen an der Null-Prozent-Grenze kratzen (Banken fragten sich sogar, ob ihre EDV mit negativen Darlehenszinsen fertig wird). Davon sind wir mittlerweile wieder ein gutes Stück entfernt, aber es gibt tatsächlich auch zinslose Immobiliendarlehen.

Immobilienfinanzierungen zinslos

Um die Erwartungen gleich ein wenig zu dämpfen: zinslose Immobiliardarlehen sind vor allem eine regionale Besonderheit und immer nur Teil einer Gesamfinanzierung.

Vorfinanzierung des Baukindergeldes

Das Land Schleswig-Holstein bietet über sein Landesförderinstititut die zinslose Vorfinanzierung des Baukindergeldes an (12.000 Euro je Kind). Dabei sind gleich zwei Hürden zu nehmen, Zum einen müssen natürlich die Voraussetzungen gegeben sein, um das Baukindergeld zu erhalten, zum anderen müssen in Schleswig-Holstein auch die Einkommensgrenzen der sozialen Eigenheimförderung eingehalten werden. Wesentlicher Vorteil: das so vorfinanzierte Baukindergeld wird vom Landesförderinstitut als Eigenkapital anerkannt. Das wiederum kann dazu führen, dass auch weitere Förderprogramme des Landes überhaupt erst möglich sind.

Fördesparkasse: 50.000 Euro zinslos!

Die Fördesparkasse in Kiel bietet Darlehen bis zu 50.000 Euro zu einem Sollzinssatz von 0% an (Zinsbindung 10 Jahre - Tilgung 3%; Effektivzins 0,03% p.a.). Finanziert wird "nur" der Kauf bzw. Neubau einer selbstgenutzten Immobilie im Geschäftsgebiet der Sparkasse. Das Darlehen muss mittels einer erstrangigen Grundschuld abgesichert werden (die Kombination mit Darlehen anderer Banken dürfte in der Praxis kaum möglich sein).

Der Hintergrund für die Aktion der Fördesparkasse ist simpel: die Bank "ersäuft" in Liquidität, also Kundeneinlagen auf Giro- und Sparkonten. Dafür muss sie bei der EZB hohe Strafzinsen zahlen. Gemessen daran sind zinslose Darlehen für Kunden (mit denen man ja auch werben kann) aus Sicht der Sparkasse günstiger als das Kapital bei der EZB teuer herumliegen zu lassen. Ob die Gesamtfinanzierung der Sparkasse unter dem Strich günstiger ist als andere Angebote ohne zinsloses Darlehen, ist dann wieder etwas ganz anderes (ist eben immer eine Mischkalkulation).

Wenn Sie wissen, wo man ebenfalls Immobiliendarlehen zinslos bekommt, melden Sie sich gerne bei uns. Wir verlängern die Liste der möglichen Angebote gerne.

Ihr

Olaf Varlemann

Inhaber von baufi-nord.de