Doch kein Neubaugebiet in der Gemeinde Steinburg

15.06.2020: Viele Steinburger hatten sich gefreut, denn mit dem Neubaugebiet "Am Hohenberg" sollten es seit langer Zeit wieder Baugrundstücke im Ortsteil Mollhagen geben. Daraus wird jetzt leider doch nichts und die Gemeinde Steinburg muss zurückrudern.

Neubaugebiet Steinburg Mollhagen shutterstock 399019675

Die Gemeinde Steinburg hatte schon den Bebauungsplan Nr. 25 für das Neubaugebiet "Am Hohenberg" (Seitenstrasse vom Eichenkamp; Ortsausgang  Richtung Eichede) aufgestellt. Dort sollten auf dem Gelände ehemaliger Schrebergärten kurzfristig 10 neue Baugrundstücke für Einfamilienhäuser entstehen. Damit hätten wir in Mollhagen seit langer Zeit endlich mal wieder Baugrundstücke in der Gemeinde zur Verfügung stellen können. Aber wie heißt es so schön: "Hätte, hätte, Fahrradkette!", denn daraus wird nun doch erst einmal nichts.

In der Ankündigung zur Gemeinderatssitzung am kommenden Montag (22.06.2020) findet sich der Tagesordnungspunkt Nr. 11 "B-Plan 25 - Beendigung des Verfahrens". Aus dem kleinen Neubaugebiet wird nichts, weil sich die Gemeinde laut Erläuterung zu dem Top nicht mit den Eigentümern auf den Verkauf der Fläche einigen konnte und somit "kein Planungserfordernis mehr gesehen wird".

Somit verharrt die Gemeinde Steinburg auch weiter im Dornröschenschlaf, statt zu wachsen.

Ihr

Olaf Varlemann

Inhaber von baufi-nord.de