Spende für "Hand in Hand für Norddeutschland"

13.12.2020: Auch dieses Jahr hat der NDR wieder seine Spendenaktion "Hand in Hand für Norddeutschland" durchgeführt. Dieses Jahr werden so Projekte für all die gefördert, die durch die Corona-Pandemi besonders in Not geraten sind. Da die Kollegen im Norden (leider ist das hier oben im Norden noch fast ein reiner "Männerclub") bislang gut durch diese Zeit gekommen sind, beteiligen wir uns mit einem kleinen Anteil an dieser Aktion.

Ich habe mich am Freitagabend kurz hingesetzt und mal durchgezählt (und hoffentlich nicht verzählt). Wir haben hier oben im Norden insgesamt 13 Kooperationspartner (mich eingeschlossen). Nach kurzem Überlegen habe ichHand für Hand für Norddeutschland dann je Kooperationspartner 100 Euro an die Aktion "Hand in Hand für Norddeutschland" überwiesen.

Das ist keine große Summe, wenn man sie ins Verhältnis zu dem setzt, was viele der privaten Spenden und Spendern bzw. Spenderinnen von ihrem Einkommen leisten. Aber vielleicht animiert das ja den einen oder anderen Leser (oder Leserin) dieses Beitrags, diesem Beispiel zu folgen. Spenden für die Aktion sind noch bis Ende Januar 2021 möglich. Siehe:

NDR- Hand Hand für Norddeutschland - Spendenkonto und weitere Infos

Jetzt zum Jahresende werde ich bzw. werden wir noch einige andere regionale Projekte mit jeweils kleinen Spenden unterstützen.

Ihr

Olaf Varlemann

Inhaber von baufi-nord.de

Ihre Mithilfe ist gefragt!

Wir unterstützen gerne regionale soziale Projekt in ganz Deutschland. Und da können wir Ihre Hilfe gebrauchen! Wenn Sie entsprechende Projekte kennen, die ein wenig finanzielle Unterstützung brauchen können, informieren Sie uns bitte. Schicken Sie uns eine E-mail und stellen das Projekt gerne vor und/oder senden Sie uns einen Link zu einem entsprechenden Internetauftritt.

E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!