Förderung von Wohneigentum im Saarland 2017

Hier finden Sie die Zusammenfassung der Bauförderung im Saarland.

Was wird gefördert?

  • der Neubau und Ersterwerb von selbstgenutzten Eigenheimen oder Eigentumswohnungen
  • Erwerb von Altbauten (mit und ohne anschließende Modernisierung)
  • Modernisierung von Wohneigentum (auch speziell für Eigentümergemeinschaften)

Wer wird gefördert?

  • alle Haushalte (auch Einzelpersonen oder Lebensgemeinschaften), die bestimmte Einkommensgrenzen einhalten

Wie wird gefördert?

  • durch zinsgünstige Darlehen

Wie hoch wird gefördert?

  • bis zu 30% der Gesamtkosten (maximal 500 Euro je qm förderfähiger Wohnfläche)
  • Schwerbehinderte erhalten ein Zusatzdarlehen in Höhe von 15.000 Euro

Was ist besonders zu beachten?

  • Anträge müssen vor Kauf oder Baubeginn gestellt werden

Beratung

Im Rahmen der Gesamtfinanzierung (“aus einer Hand”) besprechen wir gerne auch die Fördermöglichkeiten mit Ihnen. Vereinbaren Sie einfach einen Beratungstermin mit einem unserer Kooperationspartner im Saarland die Fördermittel müssen unter Umständen im Rahmen der Gesamtfinanzierung zwischenfinanziert werden.