KfW senkt Zinsen für das KfW-Wohneigentumsprogramm

08.08.2019: die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) senkt ab dem 09.08.2019 die Zinsen für das KfW-Wohneigentumsprogramm (Nr. 124) um 0,10% (10 Jahre Gesamtlaufzeit) bzw. 0,15% (bis zu 25 Jahre Gesamtlaufzeit).

Die neuen Zinssätze gelten für neu bei der KfW beantragte Darlehen. Die Zinssatz liegt nach der Zinsanpassung einheitlich bei 0,75% für die 10jährige Sollzinsbindung (eine längere Zinsbindung ist nicht möglich).

Das KfW-Wohneigentumsprogramm kann grundsätzlich jede(r) in Anspruch nehmen, der/die selbst genutzten Wohneigentum erwerben und neu schaffen will. Die KfW finanziert damit 100% der Gesamtkosten (maximal 50.000 Euro) je Wohneinheit.

 Das könnte Sie auch interessieren: