Förderung von Wohneigentum in Berlin 2019

Berlin fördert Neubau, Kauf und die Modernisierung von selbstgenutztem Wohneigentum mittels nachrangiger Förderdarlehen (insbesondere mit der Durchleitung von KfW-Darlehen).

1. Was wird gefördert?

  • Neubau oder Kauf von selbstgenutztem Wohneigentum
  • energetische Sanierung von vorhandenem Wohnraum

2. Wer wird gefördert?

  • alle, die selbstgenutztes Wohneigentum erwerben oder bauen wollen
  • alle, die vorhandenen Wohnraum modernisieren wollen

3. Wie wird gefördert?

  • durch zinsgünstige oder zinsfreie nachrangige Darlehen (insbesondere mittels Durchleitung von KfW-Darlehen)

4. Wie hoch wird in Berlin gefördert?

  • die Höhe der Förderung hängt von der Höhe der zur Verfügung stehenden KfW-Darlehen ab (bei Neubau bis zu 150.000 Euro)

5. Was ist noch zu beachten?

  • Fördermittelanträge müssen unbedingt vor “Maßnahmenbeginn” (Unterschrift Kauf- und/oder Bauvertrag) gestellt werden

6. Beratung

In der Gesamtfinanzierung aus einer Hand beraten wir Sie über alle zur Verfügung stehenden Fördermittel. Wenden Sie sich dazu einfach an einen unserer Kooperationspartner vor Ort.

>>Baufinanzierungsexperten in Berlin>>